MAK (Mitarbeitende-Konferenz) vom 1.7.2020

    MAK (Mitarbeitende-Konferenz) vom 1.7.2020

    Normalität mit COVID-19

       Nach Infos aus der GL wurde an der MAK vom 1.7.2020 unter 4 Durchgängen mit insgesamt 78 Mitarbeitende das Thema „Normalität mit COVID-19“ behandelt. Unter dem Titel „Auf nach neuen Ufern“ hat Reto Garbini (Institutionsleiter) das analoge Bild einer Schiffsreise verwendet. Auch wenn wir wollten, würden wir den Ausgangspunkt dieser (unfreiwilligen) Reise nicht mehr so vorfinden, wir er verlassen wurde. Somit stellt sich die Frage, ob die Reise nicht nach vorne – zu neuen Ufern – gehen soll.

    In einer Gruppenarbeit wurde erarbeitet, welche Gewohnheiten, Abläufe etc. wir in der „alten“ Welt zurücklassen sollen, auf was wir aber gar nicht verzichten möchten und was schön wäre, es in der neuen Welt vorzufinden.

    Diese Ergebnissse werden an der nächsten Kaderkonferenz vertieft weiterbearbeitet.

    Reto Garbini